Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen ...

... ist, sie zu gestalten. Dieses Zitat von Willy Brandt habe ich mir zu Herzen genommen. Aufgewachsen in einem politischen Elternhaus war die Gestaltung unseres Zusammenlebens schon immer Bestandteil meines Alltags. Wie oft ist mein Vater spät abends von zahllosen Fraktions- und Stadtratssitzungen nach Hause gekommen und hat über Frust und Freud berichtet? Damit wurde die Haltung stark in mir: Nicht meckern, besser machen!

Diese Haltung treibt mich bis heute an: Inzwischen bin ich selbst Vater von zwei Töchtern und ich will meinen Teil zu einer Lebensweise beitragen, die die natürlichen Grundlagen schont und uns allen ein Leben in Frieden, Freiheit und Wohlstand ermöglicht. Vielleicht klingt das ein wenig naiv, aber ich halte dieses Ziel für erreichbar.

Lebensweg

  • geboren am 25. Oktober 1973 in Fürth, verheiratet, zwei Töchter
  • von 2002 bis 2013 ehrenamtlicher Stadtrat und stellv. Fraktionsvorsitzender in Fürth
  • Abschluss in Politikwissenschaft, Medienwissenschaft und Geschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen
  • berufsbegleitendes Zweitstudium an der Bayerischen Akademie für Werbung in Nürnberg mit Abschluss Diplom-Kommunikationswirt (BAW)
  • Volontariat zum PR-Berater in der Nürnberger Agentur König Kommunikation GmbH
  • in der Folge 7 Jahre selbständiger Werbeberater
  • von 2010 bis 2013 Koordinator in der Werbeabteilung der Sparkasse Fürth
  • seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestags
  • seit 2018 Mitglied im Kuratorium der Deutschen Bundesstiftung Umwelt

Politische Arbeit

  • Umweltpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
  • Mitglied im Bundestagausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
  • Mitglied im Bundestagausschuss für Ernährung und Landwirtschaft
  • Vorsitzender der SPD Mittelfranken

Mitgliedschaften