Showdown im Willy-Brandt-Haus

Heute ist die Nacht der Nächte: die Koalitionsverhandlungen sollen heute zum Abschluss kommen. Morgen liegt der Entwurf für den Koalitionsvertrag vor, und dann geht es ggfs. mitten rein in eine ganze Reihe von Mitgliederversammlungen und Konferenzen, um die Inhalte zu diskutieren.

Stand heute: Viele gute Punkte sind gut verhandelt, aber es gibt auch dicke Kröten zu schlucken. Die PkW-Maut wird trotz des Merkel-Worts im Vertrag stehen (allerdings unter Bedingungen) und anscheinend gibt es auch eine Einigung auf eine Form der Vorratsdatenspeicherung. Da werde ich mir den Vertrag genau anschauen.

Auf der anderen Seite gute Ergebnisse für Kommunen, der Mindestlohn und die Kopfpauschale der FDP im Gesundheitswesen ist weg. Das wiegt definitiv schwer. Es bleibt dabei: Cool bleiben, ehrlich sein und realistisch abwägen "ist es das wert?"