Ja zu Bildung, Nein zu Studiengebühren

Bildung darf nicht vom Geldbeutel abhängen - das steht für Sozialdemokraten außer Frage. Studiengebühren sind ungerecht und unsozial: Sie erschweren sozial Schwächeren den Zugang zum Hochschulstudium; selbst unter in Anspruchnahme von Bildungskrediten stellen die angehäuften Schulden eine erhebliche Belastung dar und üben eine abschreckende Wirkung aus.

Gemeinsam mit dem Fürther Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung, unserem Landtagsabgeordneten Horst Arnold, vielen Stadtratskolleginnen und -kollegen und vor allem vielen jungen Menschen haben wir für die Abschaffung der "Campusmaut" gekämpft - und mit dem erfolgreichen Volksbegehren gezeigt, dass es in Bayern auch Mehrheiten jenseits der CSU gibt.