Das muss einen guten Grund haben. Richtig!

Die Ice Bucket-Challenge, die“Eiskübel-Mutprobe”, ist ein Trend auf Facebook, der auf Amyothrophe Lateralsklerose (ALS) aufmerksam machen soll.

Weiterlesen

Der Bundestag öffnet in diesem Jahr seine Türen wieder für die Öffentlichkeit. Interessierte Besucherinnen und Besucher können amSonntag,  7. September 2014, von 9 bis 20 Uhr im Reichstagsgebäude, im Paul-Löbe-Haus und im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus in Berlin Einblick in den Parlamentsalltag nehmen.
Ich selbst werde um 12:30 Uhr eine Rede über den Parlamentarischen Beirat für nachhaltige Entwicklung halten.

Bereits zum elften Mal können...

Weiterlesen

Am 7. August besuchten der umweltpolitische Sprecher der SPD-Landesgruppe im Bundestag Carsten Träger, MdB und der landwirtschaftspolitische Sprecher der Landtags-SPD Horst Arnold, MdL auf Anregung der Bezirksrätin Elke Zahl (SPD) das Bildungszentrum in Triesdorf. Ziel war es sich über die Erfolge bei Versuchen mit verschiedenen Energiepflanzen zu informieren.

Der Leiter der landwirtschaftlichen Lehranstalten Otto Körner führte die Abgeordneten...

Weiterlesen

Die Unterbezirkskonferenz der jungen Alten in der SPD - der Arbeitsgruppe 60plus - war wieder einmal spannungsgeladen und themenorientiert.
Ich war eingeladen um über meine ersten Monate im Deutschen Bundestag zu referieren. 
TTIP, Fracking, Mindestlohn, Rente mit 63 usw., kein Thema wurde ausgelassen.
Kompetent und engagiert wurde in der Gaststätte "Zur Friedenseiche" in Cadolzburg diskutiert.
Einhellig waren wir der Meinung, dass wir SPD´ler im...

Weiterlesen

Der Bezirksparteitag in Treuchtlingen hatte die schwere Aufgabe eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger für Christa Naas zu wählen. Christa Naas leitete über 18 Jahre den Bezirk Mittelfranken.
Stephanie Schäfer und ich haben uns um diese Nachfolge beworben.
Es war von Anfang an ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Doch am Ende, unserer mit Engagement auf beiden Seiten geführten Vorstellungsreden, mussten die Delegierten in der Treuchtlinger Stadthalle...

Weiterlesen

Aktuelle Nachrichten auf SPD.de

  • Für starke Familien und gegen Kinderarmut

    Jedes Kind in unserem Land soll glücklich und unbeschwert aufwachsen können – frei von Sorgen, ob das Geld für das Notwendige ausreicht. Gerade Familien mit kleinen Einkommen brauchen dafür unsere Unterstützung. Deshalb stärken wir sie mit dem Starke-Familien-Gesetz und sorgen dafür, dass jedes Kind es packt.

  • Brückenteilzeit - Jetzt passt der Job zum Leben

    Egal, ob in der Familie oder bei der Arbeit, wir alle kennen in unserem Umfeld Frauen und Männer, die für eine bestimmte Zeit ihre Arbeitszeit verkürzen. Doch oft stellt sich der Weg in die Teilzeit als Einbahnstraße heraus. Mit ernsten Folgen für die Haushaltskasse – und meist leider auch für den beruflichen Aufstieg. Das ändern wir jetzt. Mit der Brückenteilzeit.

  • Krankenversicherung: Halbe-Halbe ist gerecht!

    Beschäftigte zahlen seit 1. Januar weniger Krankenkassenbeiträge – und Arbeitgeber mehr. Es gilt die so genannte Parität, also gleiche Beiträge auf beiden Seiten. Für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer heißt das: mehr Geld in der Haushaltskasse.

  • Was sich 2019 ändert

    Von Miete bis Rente: Die SPD hat 2018 zahlreiche Gesetze auf den Weg gebracht, die zeigen: Mit der SPD wird das Leben besser. Und 2019 geht es weiter. Hier der Überblick zu wesentlichen Neuregelungen ab 1. Januar.

  • Einwanderungsgesetz: Endlich klar geregelt!

    Gut ausgebildete Fachkräfte sind wichtig für unsere sozialen Sicherungssysteme – für gute Renten zum Beispiel, für die Gesundheitsversorgung und eine menschliche Pflege. Für den Wohlstand in unserem Land. Darum wird es bessere Aus- und Weiterbildungsangebote geben: für alle, die noch keinen Job haben. Und den neuen sozialen Arbeitsmarkt. Das reicht aber nicht. Zusätzlich brauchen wir qualifizierte Fachkräfte aus dem Ausland. Dafür kommt das Einwanderungsgesetz!

Neues aus der SPD Fraktion

Pressemitteilungen

  • Brexit-Abstimmung gescheitert – Türen bleiben offen

    Das britische Unterhaus hat mit der Europäischen Union ausgehandelte Austrittsabkommen abgelehnt. Das Ergebnis der Brexit-Abstimmung ist eine krachende Niederlage für Theresa May. Wir müssen uns auf turbulente Tage in London einstellen, sagt Achim Post.

  • Toll Collect bleibt staatlich. Richtig so.

    Die Erhebung der Lkw-Maut und damit alle Einnahmen daraus bleiben beim Bund. Unsere langfristige Forderung wird umgesetzt, Toll Collect wird nicht erneut privatisiert. Das Geld geht stattdessen vollständig in die Verkehrswege, wo es gebraucht wird, sagen Kirsten Lühmann und Udo Schiefner.

  • Steuersenkungen kein Garant für brummende Wirtschaft

    Union, FDP und Wirtschaftslobby begründen ihre Forderung nach einer vollständigen Abschaffung des Soli neuerdings mit der Möglichkeit eines Wirtschaftsabschwungs. Steuersenkungen für Reiche sind aber kein Garant für eine brummende Wirtschaft. Eine Komplettstreichung wäre wirtschaftlich kontraproduktiv. Die SPD-Bundestagsfraktion hält an dem im Koalitionsvertrag vereinbarten Abbau des Soli ab 2021 fest, erklärt Wiebke Esdar.